Die Gebannte (Französische Bibliothek) (German Edition) - download pdf or read online

, , Comments Off on Die Gebannte (Französische Bibliothek) (German Edition) - download pdf or read online

By Jules Barbey d`Aurevilly,Gernot Krämer

In dem normannischen Örtchen Blanchelande entfaltet sich ein Drama von archaischer Wucht : Jeanne, die adelige Frau eines Großbauern, verfällt einem dämonischen Mönch, der sich als Soldat und versuchter Selbstmörder gleich zweifach an seinem Priesteramt vergangen hat. Haben die heidnischen Wanderhirten, die in der nahen Heide von Lessay ihr Unwesen treiben, sie verhext ? Wird sie von dem Mönch benutzt oder ist dieser selbst nur Mittel zum Zweck in einem unheilvollen Spiel ? Nachdem sie tot aufgefunden wird, rächt sich ihr Mann grausam an dem Mönch, der seither sein Unwesen in der Gegend treibt.
Die Gebannte, einer der wichtigsten Romane von Jules Barbey d'Aurevilly, ist ein stilistisch herausragender Versuch über unerfüllbares Begehren und die Kraft des Glaubens und Aberglaubens. quickly 30 Jahre vergriffen, erscheint dieser Roman nun in der Reihe Französische Bibliothek in der neu durchgesehenen klassischen Übersetzung von Alastair mit Beiträgen von Maximilian Woloschin, Mario Praz und Jacques Petit sowie Illustrationen von Félix Buhot.

Show description

Read or Download Die Gebannte (Französische Bibliothek) (German Edition) PDF

Similar literature & fiction in german_1 books

Sich hinlegen und sterben: Mit einem Nachwort von Erika - download pdf or read online

Die Dozentin Aysel steckt in einer privaten Lebenskrise und zieht sich, zum Sterben entschlossen, in ein Hotelzimmer zurück. Denn der Konflikt zwischen gesellschaftlichen Pflichten und ihren eigenen Bedürfnissen spitzt sich zu und zwingt sie zu dieser Entscheidung. Ihren Tod vor Augen lässt sie noch einmal ihr Leben Revue passieren, erinnert sich an ihre Schulzeit in der anatolischen Provinz und die Universitätsjahre in Ankara.

Heinrich Bosse's Autorschaft ist Werkherrschaft: Über die Entstehung des PDF

Worte in Eigentum zu verwandeln, ist die Aufgabe des modernen Urheberrechts. Erstmals gelöst wurde diese Aufgabe um 1800. Heinrich Bosse berichtet, welche Arbeit diejenigen zu leisten hatten, die dabei das Wort ergriffen. Die Entwicklung der modernen Medien fordert, auch das Urheberrecht weiterzuentwickeln.

Read e-book online Informationsmanagement: Eine ökonomische Integration von PDF

Informationen spielen die entscheidende Rolle für Entscheidungen in Unternehmen. Zugleich sind mit der Informationsbeschaffung, -verarbeitung und -weitergabe erhebliche Kosten verbunden. Informationsmanagement betrifft demnach sowohl die technische Seite der Wirtschaftsinformatik als auch die ökonomische Sichtweise des Controlling einschließlich der internen Rechnungslegung.

N. H. Abel's Abhandlungen über die algebraische Auflösung der Gleichungen PDF

Abhandlungen über die algebraische Auflösung der Gleichungen by means of N. H. Abel. This publication is a duplicate of the unique booklet released in 1889 and should have a few imperfections equivalent to marks or hand-written notes.

Additional info for Die Gebannte (Französische Bibliothek) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Gebannte (Französische Bibliothek) (German Edition) by Jules Barbey d`Aurevilly,Gernot Krämer


by Kevin
4.4

Rated 4.83 of 5 – based on 48 votes